Sobald du beim Erfassen einer Zahlung nur einen Teilbetrag eingibst, erscheint ein Dropdown-Feld, in dem du auswählen kannst was mit dem Betrag bzw. mit dem Restbetrag geschehen soll.

 

Ist noch nicht der komplette Betrag eingegangen, wähle Als Teilzahlung verbuchen.

Hat dein Kunde mit Skonto und somit einen geringen Betrag als den vollen Rechnungsbetrag bezahlt, wähle Rest als Skonto / Nachlass verbuchen.

Verlangt deine Bank z. B. eine Transaktionsgebühr, die sie direkt vom Überweisungsbetrag abzieht, wähle Rest als Bankgebühren verbuchen.

Stornieren löst nicht die Rechnung auf. Du musst trotzdem ggfs. einen Zahlungseingang mit Höhe 0 € buchen und Rest als storniert verbuchen auswählen.