Wenn die E-Mails, die Du über edooli verschickst, bei ihren Empfängern nicht ankommen oder im SPAM-Ordner landen, kann es daran liegen, dass das so genannte "Sender Policy Framework" greift. Das ist ein System zur Erkennung von Spam, welches die verschiedensten Mailprogramme und Mailprovider einsetzen. Die Mails landen dann manchmal im Spam-Ordner des Empfängers - manchmal kommen sie aber auch gar nicht so weit und werden vom Provider bereits vorher ausgefiltert.

Es gibt prinzipiell 2 verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen.

1.) Eigenen SMTP-Server verwenden

Wenn Du von deinem E-Mail-Anbieter Zugangsdaten zu einem sogenannten "SMTP"-Server bekommen hast, dann trage diese Daten bitte in edooli unter "Einstellungen", "E-Mail Versand" ein:

Dadurch werden die Mails nicht mehr über unseren Mailserver, sondern über den deines E-Mail-Anbieters verschickt, bei dem deine E-Mail-Adresse registriert ist.

2.) SPF-Einträge

Solltest Du keine Zugangsdaten zu einem SMTP-Server von deinem Anbieter bekommen, kannst Du für deine Domain einen so genannten SPF-Eintrag vornehmen. Wenn Deine Mailadresse also z.B. hallo@beispieldomain.de ist, dann wende dich an den Administrator, der die Domain beispieldomain.de verwalten kann.

Bei dem Provider der Domain kannst Du normalerweise so genannte TXT-Einträge für die Domain anlegen. Lege hier bitte einen TXT-Eintrag mit folgendem Wert an:

v=spf1 a mx include:www.edooli.com ~all